Focke GmbH & Co.KG
Selmer Straße 21
59348 Lüdinghausen
Homepage:www.focke-shk.de
Telefon:02591 3956
Fax:02591 22371

Trinkwasserinstallation von Viega

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Einwandfreies, reines Trinkwasser ist eine Grundvoraussetzung für unsere Gesundheit.

Viega

Planung

Bei der Planung von Gebäuden gibt es viel zu beachten. Nicht nur Normen und Regelwerke müssen eingehalten werden, son­dern auch Fragen nach der Energieeffizienz, Trink­was­ser­qua­li­tät und Wirtschaftlichkeit beantwortet werden. Mit den umfassenden Softwarelösungen von Viptool stellt Viega eine optimale Ergänzung zum klassischen Produkt­sortiment, die Architekten, Fachplaner und Fachhand­werker schon bei der Planung optimal unterstützt.

Hersteller: Viega
Bildquelle: Viega

Hersteller: Viega
Bildquelle: Viega

Rohrleitungsmaterialien für alle Anwendungen

Bei der zentralen Warmwasserversorgung wird üblicherweise im Steigeschacht parallel zur Warmwasserleitung die Zir­ku­la­tions­lei­tung verlegt. Eine wirtschaftliche Alternative dazu bietet die Inlinertechnik (DVGW-zertifiziert für PWH und PWC). Durch die platzsparende Bauweise, die Press­verbindungs­technik und die einfache Abschottung bei Deckendurchführungen auf Nullabstand ist das System besonders wirtschaftlich zu installieren. Im Vergleich zur herkömmlichen Warmwasser-Zirkulation („Zwei-Rohr-System“) kommt es dabei zudem zu einer verringerten Wärmeabgabe. Auch die Temperaturabgabe in den Schacht wird gesenkt, wodurch sich das Kaltwasser nicht so stark erwärmt und die Bereitschaftsverluste der Zirkulation minimiert werden.


Die Lösung: Reihen- und Ringleitung

Durch den Einsatz unterschiedlicher Werkstoffe werden optimale Voraussetzungen für jeden Anwendungsbereich geschaffen. Edelstahl (Sanpress Inox, Raxinox) eignet sich besonders für den Einsatz in sensiblen Trinkwasser-, aber auch vielen Misch-Installationen. Kupfer (Profipress) hingegen gilt als echter Allrounder und deckt besonders viele Anwendungsgebiete ab.

Hersteller: Viega
Bildquelle: Viega

Ähnlich wie Rotguss und Siliziumbronze (Sanpress). Sein Einsatz in Trinkwasser-Installationen ist unbedenklich, und gleichzeitig zeichnet sich der Werkstoff durch seine Langlebigkeit und Beständigkeit unter härtesten Bedingungen aus. Schließlich bietet Kunststoff (Raxofix, Sanfix Fosta) nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten. Die leistungsfähigen Polymere überzeugen sowohl in Rohrleitungssystemen mit hoher Flexibilität und Wirtschaftlichkeit als auch in der Entwässerungstechnik als hochwertiges, innovatives Material.


Hersteller: Viega
Bildquelle: Viega

Viega Hygiene+ Konzept

Das Viega Hygiene+ Konzept löst Hygieneprobleme da wo sie entstehen: dezentral. Punktgenau, effektiv und wirtschaftlich setzt es dort an, wo sich eine Gefahr für die Trinkwassergüte entwickelt. Komplette Stockwerksverteilungen oder definierte Nutzungsbereiche werden durch automatischen Wasser­wechsel abgesichert.

Basis zum Erhalt der Trinkwassergüte sind bedarfsgerecht dimensionierte und durchgeschleifte Reihen- und Ring­leitungen. Diese sind bei bestimmungsgemäßer Nutzung ein hinreichender Schutz vor Stagnation und sorgen für vollständige Durchströmung. Die Viega Hygiene+ Funktion unterstützt den regelmäßigen Wasseraustausch auf allen Ebenen: das Spülventil universal für große Nennweiten, die Spülstation auf der Etage oder die Betätigungsplatte für einzelne Nutzungseinheiten. Der Hygiene-Assistent mit Überwachungsfunktion kontrolliert permanent die Temperaturen im Warm- und Kaltwasserstrang und zeigt Abweichungen sofort an. Etwaige notwendige Abhilfemaßnahmen und angepasste optimierte Probenahmen können fokussiert und wirtschaftlich umgesetzt werden.


Smartloop-Inlinertechnik

Reihen- und Ringleitungen sind der erste wichtige Schritt um das Stagnationsrisiko deutlich zu verringern. Bei jeder Nutzung einer Entnahmestelle wird die vorgeschaltete Rohrleitung kom­plett durchströmt und der gesamte Leitungsinhalt aus­ge­tauscht. Unterstützt wird dieser Effekt durch die Platzie­rung eines häufig genutzten Hauptverbrauchers am Ende einer Reihenleitung oder in der Mitte des Rings.

Hersteller: Viega
Bildquelle: Viega

Selbstverständlich sind bei dieser Anwendung die Strömungseigenschaften des Rohrleitungssystems ausschlaggebend für eine bedarfsgerechte und wirtschaftliche Dimensionierung. Dank der niedrigen Zeta-Werte der Viega Verbinder kann diese optimiert werden. Kunststoff-Rohrleitungssysteme von Viega wie Raxofix und das ebenfalls von Hand biegsame Raxinox mit Edelstahl-Inliner sind besonders gut für Ring- und Reihenleitungen geeignet.

Sämtliche Verbinder der Pressverbindersysteme verfügen über hervorragende Strömungseigenschaften und überzeugen mit besonders niedrigen Zeta-Werten. Diese liegen unter den in der DIN 1988-300 angegebenen Referenzwerten. So kann eine optimale Dimensionierung ohne Komforteinbußen realisiert werden.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG